Wasser ist die Quelle allen Lebens
und aller Gesundheit.
AQUION: Lebensenergie zum Trinken !








Dipl.-Ing. Meike Busch


ZDF - Mangelnde Kontrolle beim Trinkwasser - Frontal 21

Harald Friedrich ehemaliger Abteilungsleiter "Wasser" im NRW Umweltministerium:

"Dass unser Trinkwasser das bestuntersuchte Lebensmittel ist, ist naturwissenschaftlich ungefähr genauso haltbar, wie dass die Klapperstörche die kleinen Kinder bringen."

Wasserfilter: Unser Trinkwasser in Deutschland ist gut !?

Das war mir früher sonnenklar. Das ist das, was jeder sagt. Bis mich jemand gefragt hat, wo ich diese Information her habe. Wo genau ich recherchiert hätte. Ich hatte natürlich nicht recherchiert.
Durch mein Ingenieurstudium habe ich gelernt, mir erst dann eine Meinung zu bilden, wenn ich mir die Fakten besorgt habe.
Damit ging es los. Ich kann heute empfehlen: Recherchiere bitte, besorge dir Fakten, hinterfrage, sei kritisch.

Das Thema Trinkwasser ist in Deutschland ein heisses Eisen. Es ist wie ein goldenes Kalb, das auf keinen Fall geschlachtet wird, da nicht sein kann, was nicht sein darf.

Nimm die Qualität deines Lebensmittels Nr.1 selbst in die Hand

Warum eigentlich?
Wasser ist um ein vielfaches wichtiger, als alle anderen Lebensmittel zusammen. Es ist an jedem einzelnen Stoffwechselvorgang im Körper der Hauptbeteiligte.
Genau wie Gemüse und Fleisch kann es unterschiedliche Qualitäten haben. So sieht z.B. Biofleisch genauso aus, wie Fleisch aus Massentierhaltung, ist jedoch um ein vielfaches gesünder und weniger mit Schadstoffen belastet. Gleiches gilt für Wasser.

Kannst du dir daher grundsätzlich vorstellen, dass, wenn du an der Qualität deines Wasser etwas veränderst, du Einfluss nehmen kannst auf Gesundheit und Wohlbefinden?

Lege deine eigenen Grenzwerte fest

Verlass dich nicht darauf, was alle einfach so sagen. Ändere die Qualität deines Trinkwassers.
Wusstest du, dass laut Trinkwasserverordnung 10µg Blei pro Liter im Trinkwasser verbleiben "dürfen"?
Meine Meinung ist: Blei gehört überhaupt nicht ins Wasser. In keiner Menge.

Ich möchte dich dazu anregen, dich einmal mit einem Thema zu beschäftigen, das vielleicht wichtig sein könnte.

Warum Aquion ?

Ich war in der glücklichen Lage, nicht auf ein Wasser-Aufbereitungssystem festgelegt zu sein. Also habe ich sie mir einfach alle angeschaut und miteinander verglichen. Mein eindeutiger Testsieger war Aquionisiertes Wasser. Es bot mir die Vorteile aller Systeme, jedoch ohne deren Nachteile. Mein eindeutiger Testverlierer war Umkehrosmose Wasser. Es ist zwar "sauber", für mich aber für den Körper als Trinkwasser völlig ungeeignet. Nach meinem Verständnis von Biochemie und gesunder Lebensweise würde es mir schaden und schied daher komplett aus. Und darüber hinaus entdeckte ich bei Aquionwasser noch ganz erstaunliche Zusatznutzen.
Aber sieh selbst...